RR-Kandidatin Nicole Hirt auf Tour

Tesla fahren am 11.02.17 in Balsthal

Beitreten

Mitglied werden

Informiert bleiben

Newsletter abonnieren


Markus Kobel neuer Baupräsident in Oberbuchsiten

17.September 2013

Der Gemeinderat Oberbuchsiten hat an seiner Sitzung vom 12.08.2013 Markus Kobel für die Amtsperiode 2013 bis 2017 in die Baukommission gewählt.
An der Vereidigung am 16.09.13 mit anschliessender konstituierender Sitzung haben die Mitglieder der Baulommission Markus Kobel zu ihrem Präsidenten gewählt. Amtsantritt ist der 01.11.2013.

Arno Bürgi neuer Gemeindepräsident in Kestenholz

10.Juni 2013

Als einziger Kandidat wurde Arno Bürgi am 09.06.2013 für die Freie Liste in Stiller Wahl zum Gemeindepräsidenten von Kestenholz gewählt.
Arno Bürgi hatte zuvor das Amt des Gemeindevizepräsidenten inne und schaffte am 03.03.2013 als Kandidat auf der Freien Liste die Wiederwahl in den Gemeinderat mit Bravour.

Rückblick Gemeinderatswahlen 2013

15. April 2013

Nach den Kantonsratswahlen fanden nun am letzten Wochenende auch im ganzen Kanton Gemeinderatswahlen statt. In unsere Amtei sind wir in Balsthal mit Markus von Felten, sowie in Kestenholz, mit dem bisherigen Gemeinderat Arno Bürgi (Freie Liste Kestenholz) angetreten.
In Balsthal war die Hürde erwartungsgemäss mit nur einem Kandidaten zu hoch. Trotzdem danken wir Markus von Felten für das Engagement.

In Kestenholz dürfen wir Arno Bürgi zur erfolgreichen Wiederwahl gratulieren. Mit einem tollen Resultat wurde er für die Freie Liste Kestenholz in seinem Amt als Gemeinderat bestätigt.

Auch in den übrigen Kantonsteilen durfte die glp Erfolge auf kommunaler Ebene feiern. So wird die glp im Gemeinde- bzw. Stadtrat der vier grössten Gemeinden des Kantons vertreten sein.
Gewählt wurden:
  • Simon Haller (bisher) und Beatrice Schaffner (neu) in Olten
  • Nicole Hirt (neu) in Grenchen
  • Claudio Hug (neu) in Solothurn
  • Jean B. Vuille (bisher) in Zuchwil
Zudem schaffte Georges Gehriger in Stüsslingen in stiller Wahl ebenfalls den Einzug in den Gemeinderat.

Herzliche Gratulation an alle Gewählte!

Rückblick Kantonsratswahlen 2013

04. März 2013

Nach einem intensiven und interessanten Wahlkampf durften wir gestern mit Spannung die Wahlresultate entgegennehmen. Leider haben wir es in unserer Amtei (noch) nicht geschafft, einen Sitz im Kantonsrat zu gewinnen. Trotzdem dürfen wir mit unserem Wahlresultat zufrieden sein. Gegenüber den Kantonsratswahlen von 2009 konnten wir unseren Wahlanteil von 3.8 auf 5.1 % steigern. Wir bedanken uns bei den WählerInnen ganz herzlich für das uns entgegengebrachte Vertrauen, welches uns in unseren Bemühungen weiter bestärken wird.

Auch wenn es bei uns nicht für einen Sitz gereicht hat, freuen wir uns natürlich sehr, dass die Grünliberale Partei neu mit 4 Sitzen im Kantonsrat vertreten ist. Somit konnte die Sitzzahl gegenüber den Wahlen 2009 gleich verdoppelt werden!

Wir gratulieren folgenden Personen zur efolgreichen Wahl:
  • Nicole Hirt (Grenchen)
  • Beatrice Schaffner (Olten)
  • Markus Knellwolf (Zuchwil)
  • Ruedi Hafner (Dornach)

Vorschau Kantonsratswahlen 2013

04. Januar 2013

Die Grünliberale Partei Thal-Gäu steigt mit 6 Kandidaten in die Kantonsratswahlen vom 03. März 2013. Das ambitionierte Ziel ist es, einen der 13 Sitze in der Amtei Thal-Gäu zu gewinnen.

Am besten können Sie uns dabei unterstützen, wenn Sie die Liste 5 unverändert einlegen!

Unsere Kandidaten v.l.n.r.: Rudolf Graf, Markus von Felten, Florian Sarkar, Arno Bürgi, Markus Kobel (auf dem Foto fehlt: Christoph Schär)

Wir werden uns einsetzen:
  • für eine bewusste und nachhaltige Nutzung aller natürlichen Ressourcen für die kommenden Generationen
  • für einen innovativen und starken Wirtschaftsstandort Solothurn
  • für einen gesunden Staatshaushalt ohne Steuererhöhungen
  • für eine besser koordinierte und bezahlbare medizinische Grundversorgung
  • für eine griffige Raumplanungs- und Verkehrspolitik mit möglichst geringer Umweltbelastung und ohne Bodenverschwendung

Gründung glp Sektion Thal-Gäu

27. April 2012

Es ist vollbracht!
Ab sofort sind die Grünliberalen auch im Thal und Gäu vertreten. Unter dem Vorsitz des neuen Präsidenten Markus Kobel fanden sich 14 Personen zur Gründung der glp-Sektion Thal-Gäu im Kornhaus Balsthal ein, darunter auch der Kantonale Präsident Markus Flury sowie der Kantonsrat Markus Knellwolf.

Nachdem Markus Flury ein paar Worte an die Anwesenden richtete, wurden die Gründungsstatuten verabschiedet, sowie der Vorstand und die Revisoren gewählt. Den Vorstand bilden Markus Kobel (Oberbuchsiten), Arno Bürgi (Kestenholz), Adolf Gut (Mümliswil) und Markus von Felten (Balsthal). Als Revisoren werden Markus Kissling (Niederbuchsiten) und Franz Köstinger (Oberbuchsiten) amten.

Die Sektion Thal-Gäu ist nach den Sektionen Olten, Solothurn, Zuchwil und Grenchen-Bettlach bereits die fünfte Sektion im Kanton Solothurn. Als erste Aktivitäten sind ein bis zwei Standaktionen diesen Sommer vorgesehen, an denen man einerseits neue Mitglieder gewinnen, aber auch Unterschriften für die Initiative "Energie- statt Mehrwertsteuer" sammeln will.

Erstes grosses Ziel sind dann die Kantonsratswahlen im März 2013, an denen man mit einer möglichst vollständigen und geografisch ausgewogenen Liste teilnehmen will.

>> Link zum Bericht in der Solothurner Zeitung